Home Fußball Fußball Spielberichte Spielberichte 2019/20 Spielbericht AS SK Schärding RESERVE 07.03.2020 (2:0)
Spielbericht AS SK Schärding RESERVE 07.03.2020 (2:0) PDF Drucken E-Mail

AUFBAU-SPIEL ASKÖ LML BRUCK vs. SK SCHÄRDING RESERVE
Samstag, 07. März, 14.00 Uhr, in Bruck
(Ergebnisse HIER IMMER ÜBERALL aus unserer Sicht, egal, ob auswärts oder daheim gespielt wurde!)
KM: 2:0 (2:0), Tore: 1:0 - Hodza Jimmy (11.), 2:0 - Zeka Dugaxhin (42.)
Schiedsrichter:
Oliver Sallaberger
Vor dem Spiel:
Gesperrte (S), verletzte (V), kranke (K) oder aus privaten Gründen (P) verhinderte Spieler:
Wird bei Aufbauspielen nicht mehr angeführt!
Dauerverletzte:
Wird bei Aufbauspielen nicht mehr angeführt!
Aufstellung KM:

Trainer:
Oktay Cansiz

Startelf:

Kapsammer, Lehner W., Hoti, Cansiz, Hodza (Weidenholzer-69.), Zeka, Lehner-D. (Lehner M.-78.), Gashi (Sikandari-75.), Köpf, Khodadady, Iska

Ersatz:

Freilinger F., Weidenholzer G., Sikandari, Lehner M.

Spielbericht KM:
Zur Situation: Erstes Spiel in diesem Jahr auf Naturrasen. Witterungsbedingt war es möglich, dieses Match in Bruck durchzuführen. Trotz einiger starker, kurzer Regenschauer während dem Spiel ist der Platz nach wie vor in sehr gutem Zustand für diese Jahreszeit...
Zum Spiel: Die erste Halbzeit war dabei fast wie aus einem Guss. Wir agierten zwar sehr viel über die rechte Seite, das ergibt sich in einem Spiel eben manchmal so, aber Murat und Hamid haben  eben über diese Seite so richtig Dampf gemacht, sodass die meisten Chancen, die wir vor der Pause hatten, auch über diese Seite herausgepielt wurden. Dabei lässt sich festhalten, dass dieses 2:0 zur Pause für den Gegner sehr schmeichelhaft war, denn neben unseren beiden Toren hatten wir eine unzählige Anzahl von Topchancen, die wir aber dann nicht konsequent genug vor dem Tor abgeschlossen haben, sodass es eben nur ein 2:0 war in der Pause... Die zweite Hälfte flachte dann zusehends ab, beide Mannschaften konnten nicht mehr wirklich zusetzen... Wir sind dabei auch wieder in das alte Muster verfallen, den Ball nicht schnell genug zu spielen, sodass der Gegner doch vier, fünf Mal gefährlich vor unserem Tor aufgetaucht ist. Aber auch deren Chancenauswertung war da eher mangelhaft, wir konnten auch unsere wenigen Chancen in den zweiten 45 Minuten nicht verwerten, sodass der Pausen- auch der Endstand war.
Fazit: Einer wirklich guten ersten Hälfte, wo jeder jedem schnell die Kugel weiter gespielt hat, und wir uns so eine Unzahl von Topchancen herausspielen konnten, folgte eine zweite, wo uns wieder vor Augen geführt wurde, wie wir es nicht machen sollten: Das übertriebene Schleppen bringt uns einfach nicht weiter. Daran müssen wir arbeiten, und daran wird auch unter unserem neuen Trainer Oktay gearbeitet. Und vermutlich wird in der kommenden Woche auch das eine oder andere Abschlusstraining auf dem Programm stehen! ;-)
(Freilinger Fredi)



DatumKlicks
Total170
Don. 282
Mitt. 272
Die. 261
Mon. 252
 
Copyright © 2020 ASKÖ Bruck/Peuerbach. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.